TSV Oettingen 1861 e. V.

Textgröße
Aktuelle Seite:Startseite»TSV Abteilungen»Fußball»Aktuelles

Der TSV Oettingen ist erster bayrischer efootball Meister

Der Titel geht nach Oettingen! Der TSV Oettingen hat sich am Sonntagabend in einem packenden Finale mit 2:1 gegen die SG Edenstetten durchgesetzt und sich zum ersten bayerischen eFootball-Meister gekrönt. Das entscheidende dritte Spiel endete 2:1 nach Golden Goal für den TSV Oettingen. Die Residenzstädter sichern sich nicht nur den Premieren-Titel, sondern zeigten nach dem Finalsieg auch noch eine große Geste: Aufgrund des ausgeglichenen Endspiels spendete der TSV kurzerhand ein Drittel seines Preisgeldes an die SG Edenstetten und teilte somit das Gesamtpreisgeld von 1000 Euro. 

„Großen Respekt an all unsere Gegner, die es uns nicht leicht gemacht haben. Vor allem das Endspiel gegen Edenstetten war ein Spiel auf Messers Schneide. Aber da ist es als Team natürlich von Vorteil, wenn man mit Yannic einen der besten deutschen Spieler im 85er-Modus in seinen Reihen hat", sagte Oettingens Teamkapitän Philipp Bederke nach dem Finalsieg.

Insgesamt 36 Teams – aufgeteilt in die Bayernligen Nord und Süd – waren in der Premieren-Saison an den Start gegangen, die acht besten eFootball-Teams Bayerns kämpften beim „Grand Final“ am Sonntagabend um den Titel. Gespielt wurde im „Best-Of-Three“-Modus. 

Die Edenstettener (3. Platz Bayernliga Süd) hatten im Halbfinale überraschend Süd-Staffelsieger und Titelfavorit VfR Garching ausgeschaltet. Ein deutliches 7:1 für die SG stand am Ende zu Buche - es war die erste Saison-Niederlage für den VfR. Auch der zweite heiße Titelanwärter aus Oettingen musste im Halbfinale zittern. Die erste Partie gegen den TSV Kronwinkl ging mit 4:2 souverän an den TSV Oettingen, der sich 2019 bereits die BFV eClub Championship gesichert hatte. Das zweite Duell von Philipp Bederke gegen Kronwinkls Marcel Weber endete 1:1 - erst ein Golden Goal sorgte für den Oettinger Finaleinzug.

Im Finale wurde es dann nochmal richtig spannend: Yannic Bederke (TSV Oettingen) entschied die erste Partie gegen Edenstettens Jonas Funk mit 2:1 für sich. Im zweiten Finale setzte sich Lukas Wittenzellner von der SG Edenstetten klar mit 5:1 gegen Philipp Bederke durch. Im Entscheidungsspiel standen sich wieder Yannic Bederke und Funk gegenüber - nach 90 Minuten hieß es 1:1. Wieder musste das Golden Goal die Entscheidung bringen und wieder traf der TSV Oettingen.

„Um ehrlich zu sein, überwog direkt nach der Niederlage etwas die Enttäuschung, da wir so nah am Titel dran waren. Nichtsdestotrotz haben wir ein gutes Turnier gespielt und auch sonst verlief die Saison sehr gut für uns. Großer Respekt an die Gewinner aus Oettingen, in der nächsten Saison starten wir dann einen neuen Angriff", bilanzierten Edenstettens Lukas Wittenzeller und Jonas Funk.

Moderiert und kommentiert wurde der Stream von Fabio Sabbagh, der auf dem „echten“ Rasen für den SV Heimstetten an den Start geht und als eSportler bei der SpVgg Greuther Fürth aktiv ist und unter anderem beim Grand Final des BFV eSports Cup 2020 powered by M-net dabei sein wird.

Siegerbild bfv eSports

eFootball League Meister und faire Champions (v.l.): Jonas Bederke, Philipp Bederke, Yannic Bederke

TSV Oettingen marschiert Richtung eSports Meisterschaft

Während der Ball im echten Leben derzeit gezwungener maßen ruht, ist die Saison im eSports im vollen Gange. Zwölf der siebzehn Spiele sind in den beiden neugegründeten Ligen des BFV bereits absolviert. Seit Februar treten jeden Sonntag jeweils zwei Spieler eines Vereins gegen zwei andere Spieler im 1vs1 an. Die Summe der Ergebnisse beider Spiele ergibt das Gesamtergebnis. Für den TSV Oettingen, der in der Bayernliga Nord antritt, spielen das Brüderpaar Yannic 'yannic0109' Bederke und Philipp 'phlip_1989' Bederke. Letztes Wochenende schlugen die beiden ihre Gegner vom SV Seligenporten jeweils mit 3:0. Das 6:0 war somit der zwölfte Sieg aus dem zwölften Spiel. Mit acht Punkten Vorsprung bei fünf noch ausstehenden Spielen sieht es hervorragend aus im Meisterschaftsrennen. Übermorgen geht es dann gegen Türkspor/Cagrispor Nürnberg, die mit acht Siegen aus acht Spielen ebenfalls hervorragend in die Saison gestartet waren, nun aber mit drei Niederlagen aus den letzten vier Spielen etwas den Anschluss verloren haben. Ein Sieg beim Tabellendritten und den Oettingern wäre die Meisterschaft wohl nur noch rechnerisch zu nehmen. Sollte es tatsächlich zur Oettinger Meisterschaft kommen, stünde noch ein Spiel gegen den Sieger der Bayernliga Süd (momentan SG Edenstetten) um die Bayrische Meisterschaft und 1000 Euro Preisgeld an.

Tabelle 08.005.

3. Oettingen Hallencup vom 7.-9. Februar 2020

Dienstag, 21 Januar 2020 10:14 Verfasser

3. Oettingen Hallencup

Die JFG-Riesrand Nord Oettingen und der TSV Oettingen veranstalten vom 7.-9.2.2020 in der Oettinger Dreifachturnhalle den 3. Oettinger Hallencup.

Zugesagt haben 57 Mannschaften aus 5 Landkreisen.

Gespielt wird mit Rundumbande damit es tolle und schnelle Spiele gibt.

Los geht es am Freitag ab 17.00 Uhr mit dem E2 Turnier. Ab 19.00 Uhr zeigen die B-Junioren ihr Können.

Am Samstag geht es bereits zeitig ab 8.15 Uhr mit den D1-Junioren los. Dann machen ab 12.15 Uhr die D2-Junioren weiter. Um 16.15 Uhr kommen die C-Junioren zum Einsatz. Den Abschluß bilden die A-Junioren ab 20.15 Uhr.

Der Sonntag steht dann wieder ganz im Zeichen der kleinsten Kicker. Um 9.00 Uhr fangen die F-Junioren an. Ab 12.00 zeigen dann die jüngsten Kicker, die G-Junioren ihr Können. Den Abschluß am Sonntag bildet das Turnier der E1-Junioren ab 14.30 Uhr.

Somit sind drei Tage Hallenfußball pur angesagt. Die Spielpläne sind im Internet unten einsehbar.

Für Verpflegung an allen Tagen ist wie immer bestens gesorgt.

Die Nachwuchskicker und die Ausrichter freuen sich bei freiem Eintritt auf zahlreichen Besuch. Verbringen Sie in der Oettinger Dreifachturnhalle kurzweilige Stunden bei bester Unterhaltung.

 

G-Junioren - So, 09.02.2020 um 12:00 Uhr

F1-Junioren - So, 09.02.2020 um 09:00 Uhr

E2-Junioren - Fr, 07.02.2020 um 17:00 Uhr

E1-Junioren - So, 09.02.2020 um 14:30 Uhr

D2-Junioren - Sa, 08.02.2020 um 12:15 Uhr

D1-Junioren - Sa, 08.02.2020 um 08:15 Uhr

C-Junioren - Sa, 08.02.2020 um 16:15 Uhr

B-Junioren - Fr, 07.02.2020 um 19:00 Uhr

A-Junioren - Sa, 08.02.2020 um 20:15 Uhr

Jahresabschlussfeier 2019 - Rückblick

Donnerstag, 02 Januar 2020 11:53 Verfasser

Jahresabschlussfeier 2019

Wie jedes Jahr feierten unsere Fussballer auch 2019 wieder ausgiebig den Jahresabschluss. Wir konnten wieder im vollbesetzten Sportheim das Jahr ausklingen lassen. Kapitän Philipp Dinkelmeier überreichte Trainer Christoph Greiner ein Geschenk der Mannschaft. Anschließend fanden noch die Spielerehrungen statt: Jochen Klungler (100 Spiele), Lukas Stowasser, Florian Preiß, Simon Molder, Johannes Mayer (alle 200 Spiele) und Erich Schröppel, der für 400 Spiele geehrt wurde.

Höhepunkt des Abends waren wie jedes Jahr die Beiträge des Showteams Florian Preiß, Simon Molder, Johannes Mayer und Konstantin Stürzl, die dieses Jahr von Lukas Wunderle auf der Bühne unterstützt wurden.

IMG 2992IMG 2997IMG 3002IMG 3010

Nachbericht zum Familientag

Donnerstag, 12 September 2019 14:51 Verfasser

Oettinger TSV-Fußballfamilie präsentiert sich am Fußball Familientag

Der Fußball Familientag fand auf der hervorragend hergerichteten Sportanlage des TSV Oettingen satt. Ab 10.30 Uhr fanden die Turniere der E1 - / E-2 Jugend, sowie der F- Jugend statt. Insgesamt nahmen 18 Mannschaften aus der gesamten Region teil: TSV Nördlingen, SpVgg Herblingen / Hochaltingen, SpVgg Deiningen, SG Wörnitz Kicker, SG Megesheim, SG Hechlingen, SG Maihingen, SC Wallerstein, SG Marktoffingen, TSVG Hainsfarth sowie die Heimmannschaften des TSV Oettingen.

Das Turnier der E1 gewann die SG Megesheim vor dem SC Wallerstein. Beim E2- Turnier waren im Ligasystem Megesheim, Maihingen und Deiningen punktgleich die Sieger. Das Turnier der F-Jugend konnte Marktoffingen im Siebenmeterschießen gegen Hainsfarth gewinnen.

Die Siegerehrung wurde vor der Haupttribüne durch die TSV-Verantwortlichen Reiner Losert, Ulrich Jaumann, Josef Mayer und Jochen Seefried durchgeführt. Der Dank galt allen Mannschaften für das faire Auftreten, den Schiedsrichtern sowie den Betreuern aller Mannschaften.

Zur Erinnerung erhielten alle Fußballer(innen) eine Medaille für die erfolgreiche Teilnahme.

Auf dem Nebenplatz traten vormittags die C1-Junioren gegen die C2-Junioren der JFG Riesrand Nord Oettingen zu einem Testspiel an. Danach standen die Punktspiele der ersten, zweiten und dritten Herrenmannschaft des TSV Oettingen auf dem Programm.

Alle Gäste wurden wie gewohnt von Siggi Dehm und dem Sportheimteam mit zahlreichen Köstlichkeiten kulinarisch bestens versorgt. Auf den bestens bespielbaren Plätzen konnte die Fußballabteilung des TSV ihr Leistungsvermögen zur Schau stellen. Der TSV Oettingen bedankt sich hiermit auch bei allen Helfern und Aktiven!

 SiegerehrungIMG 0137

Campo Ballissimo 2019

Dienstag, 06 August 2019 10:10 Verfasser

3. Campo Ballissimo mit Rekordteilnahme

Campo Ballissimo 2019

Gleich zu Beginn der Sommerferien fand im Oettinger Sportpark das dreitägige Fußballcamp der Jugendfußballabteilung des TSV Oettingen statt. Geleitet wurde das Camp von Robert Marche, welcher Jugendnationalspieler unter Berti Vogts war, und beim VfB Stuttgart in der A-Jugend spielte, und später dann in verschiedenen Amateurmannschaften kickte.

Nach der Registrierung der Teilnehmer und Aushändigung der Ausrüstung mit Trinkflasche, Ball, Stutzen, Short und T-Shirt fand die Begrüßung der Kid’s sowie der anwesenden Eltern statt. Die Kid’s wurden in 4 Gruppen altersgerecht eingeteilt. Anschließende wurden gleich mit dem musikalischen Aufwärmprogramm begonnen. Diesem schlossen sich 3 Trainingseinheiten an, welche immer wieder durch Trinkpausen unterbrochen wurden an. Zur Stärkung der Akteure gab es Kuchen und Obst. Den Abschluß des ersten Tages bildete der Wettbewerb um den Elfmeterkönig. Die feierliche Siegerehrung mit Medaillenüberreichung schloss den ersten Tag ab.

Auch der zweite Tag begann wieder mit den Aufwärmübungen. Bis zur Mittagspause wurden wieder drei Trainingseinheiten durchgeführt. Das gemeinsame Mittagessen mit Schnitzel und Pommes wurde auf der Sportheimtribüne eingenommen. Am Nachmittag stand jetzt die Mini-WM mit Gruppenphase und Endspiel an. Die Flaggen der jeweiligen Länder schmückten die einzelnen Mannschaften. Der Mini-WM schloss sich der Wettbewerb um das Dribbel-Ass mit Siegerehrung und Medaillenverleihung an. Ein starker Regenschauer konnte mit der Snackpause am Nachmittag gut überbrückt werden. So ging auch der zweite Tag bei fast optimalen Bedingungen zu Ende.

Auch am dritten Tag ging es wieder mit dem musikalischen Aufwärmprogramm und den Trainingseinheiten lost. Diesmal gab es zum Mittagessen Nudeln mit verschiedenen Soßen, welche auch wieder auf der Tribüne eingenommen wurde.

Nach der Mittagspause fanden sich zahlreiche Eltern im Sportpark zum Familiennachmittag ein. Beim Aufwärmprogramm und den anschließenden gemeinsamen Übungen kamen die Eltern teils kräftig zum Schwitzen. Den Höhepunkt bildeten hier noch die Spiele Kinder gegen Eltern. Zum Abschluß fand noch das Finale Härtester Schuß statt. Hier mußte teilweise in Stechen die Entscheidung über die Sieger fallen. Die obligatorische Siegerehrung mit Medaillenüberreichung fand wieder im gewohnten Rahmen statt.

Ein weiterer Höhepunkt war die Auszeichnung des besten Spielers des Camps sowie des sozialsten/kameradschaftlichsten Spielers statt. Als bester Spieler erhielt Sajad Amiri und als sozialste Teilnehmerin Rebekka Seefried jeweils einen Pokal. Zum Camp-Finale erhielten dann alle Camp-Teilnehmer noch einen Pokal überreicht.

Ulrich Jaumann von der Jugendabteilung bedankte sich bei Robert Marche für die Leitung des Camps, bei den Trainern des TSV Marc Löfflad, Quentin Rudewig, Lucas Wessel, Jochen Seefried und Heinz Schwab für die Betreuung der Teams, bei Sponsor Siegfried Dehm für die finanzielle Unterstützung des Camps und das Zubereiten der Mahlzeiten mit Hilfe der Damen vom Küchenteam.

Glücklich und geschafft traten dann die Eltern und die Kid’s den Heimweg an. Ob auch im kommenden Jahr wieder ein Camp stattfindet wird nach den Sommerferien entschieden.

Weitere Bilder findet ihr auf unserer facebook und Instagram Seite.

Campo Ballissimo 2019 2

Bilder und Text: Ulrich Jaumann

Großes Zeltlager der Kleinfeldmannschaften des TSV Oettingen
Bericht: Jochen Seefried; Bild: privat

Montage Meister E2 HP

Zum Zeltlager der G-, F- und E-Jugend trafen sich am Samstag Nachmittag etwa 60 Kinder zum Saisonabschluss. Höhepunkte waren die Spiele der Kinder gegen ihre Eltern, wobei meistens die Kinder gewannen. In der abgelaufenen Saison wurden die E2-Junioren Meister und bekamen Meistertrikots überreicht, die dankenswerterweise von der Firma EDEKA Däubler und vom Verein gesponsert wurden.

Zum Abendessen brachten die Eltern Kuchen und Salate mit, für die Steaks und die Grillwürste sorgte das Sportheimteam des TSV Oettingen. Die Kinder und ihre Eltern feierten noch lange am Lagerfeuer und auf dem Sportgelände und nach einer kurzen Nacht im Zelt gab es Frühstück auf der Terrasse des Sportheims, das der Förderverein des TSV Oettingen sponserte.

Betriebs- und Hobbyturnier 2019 Nachbericht

Dienstag, 16 Juli 2019 19:23 Verfasser

Betriebsmannschaften- und Hobbyturnier des TSV Oettingen

Bericht: Leonhard Wunderle
2019 Betriebs und Hobbyturnier Siegerfoto
Foto: (Lukas Wunderle) v.l. David Fischer, Stefan Taglieber, André Hubel, Reiner Losert

Das Betriebsmannschaften- und Hobbyturnier des TSV Oettingen war wieder mal gut besucht und 9 Betriebsmannschaften wie auch 8 Hobbymannschaften konnten auf dem Sportgelände am weißen Kreuz begrüßt werden.

Bei den Betriebmannschaften konnte sich in Gruppe A die Firma Lessmann vor der Fa. Bohner und Jeld-Wen durchsetzen. In der Gruppe B Holzbau Taglieber vor Hänchen und der Mecklenburgische Versicherungsgruppe. Im Spiel un Platz 3 mußte sich die Fa. Bohner 0 : 1 gehen Hänchen geschlagen geben. Im Endspiel siegten die Mannen der Firma Holzbau Taglieber gegen die Fa. Lessmann mit 1:0.

Weitere Teilnehmer waren die Mannschaften vom Brauhaus Oettingen, GesundheitsCenter Oettingen sowie der Fa. Destilla aus Nördlingen.

Im Hobbyturnier konnten sich Old Generation 2.0 mit 3:1 gegen den FC Biercelona durchsetzen. Dritter wurde der FC Promille vor den Rochas Rapidos. Auf den weiteren Platzierungen waren der Promilleexpress, Rebell Youngstars, Container Auhausen und die Flamingos.

Mit den Siegerehrungen durch David Fischer und Reiner Losert fand der tolle Fußballabend einen gemütlichen Ausklang.


2019 Turnierregeln

2019 Betriebsturnier Plan

 

2019 Hobbyturnier Plan

 

2019 Betriebs und Hobbyturnier

 

Lust auf Fußball?

Sonntag, 05 Mai 2019 06:44 Verfasser

2019 Lust auf Fussball

Seite 1 von 10

Mitglied werden

Lust auf Fußball?

2019 Lust auf Fussball

Unser Online-Angebot für Dich!

    facebook  googleplus  Instagram  twitter bird  Youtube 

Die TSV- App laden!

                      
newsletter  fupa logo

Ansprechpartner Abteilung Fußball

  • Bezüglich Fragen zu einzelnen Mannschaften wenden Sie sich bitte an die auf den jeweiligen Seiten angebenen Ansprechpartner.

    Zu folgenden Themen klären gern die angegebenen Personen ihre Fragen.

     

    Ansprechpartner:

    Bestellungen von Sportkleidung und Trainingsausrüstung
    Manuela Seifert
    Telefon:
    E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    Sportheimtechnik
    Heinz Schwab
    Telefon: 0160/1860845
    E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


    Sportgelände, Koordination Sportplätze
    Willi Engelhardt
    Telefon: 09082/2273
    E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Willi Schutheiss
    Telefon: 0170/8647849

    Abteilung/Aufgaben: Name:   Tel.-/Handy-Nr.:   Training: Ort:
                 
    FUSSBALL Josef Mayer
    Tel. 09082/4312 Handy 0151/16061273  
    Stellv. Abteilungsleiter -

    Tel.

      Handy    
                 
    Bereichsleiter Herren
    Martin Stano Handy 0160/91017656      
    Bereichsleiterin Damen Anja Obel Handy 0151/57860959      
                 
    Jugendleiter Junioren Tobias Rusch Handy 0151/11726664      
    Stellv. Jugendleiter und
    JFG-Vorstand
    Ulrich Jaumann

    Handy

    0160/97290702

         
    Jugendleiterin Juniorinnen Lisa Busack Handy 0170/3501063      
    Jugendausschuss Siegfried Dehm Tel. 09082/921788      
      Michael Wessel Handy 0174/1915425      
      Cathrin Friedel Handy 0151/115643979      
                 

    Bereich Schiedsrichter

    David Fischer Handy 0160/96696999      
                 
    Herren- und Damentrainer            
    Herren 1. Mannschaft Christoph Greiner Handy 0151/68148733 Mi/Fr 19:00 - 20:30  
    Herren 2. Mannschaft Martin Stano Handy 0160/91017656 Mi/Fr 19:00 - 20:30  
    Damen Dominik Geiger Handy 0163/6453283 Mo/Mi 19:00 - 21:00  
      Alexander David Handy 0160/99810657      
    AH Horst Hykel Handy 0176/84134956 Mi 19:00 - 20:30  
                 
    Jugend-Trainer            
    A1-Junioren Tobias Rusch Handy 0151/11726664 Di/Do 19:00 - 20:30  
      Silvio Börsch Handy 0151/62621729      
    B1-Junioren Heinz Schwab Handy 0160/1860842 Di/Do 19:00 - 20:30  
      Maximilian Jaumann Handy 0151/75059625      
    C1-Junioren Jona Raab Handy 0151/46522398 Di/Do 18:00 - 19:30  
      Thomas Preiss Handy 0151/28889062      
      Lukas Fackler Handy        
    D1-Junioren Klaus Braun Tel.
    Handy
    09086/920621 ,
    0151/27602513
    Di/Do 18:00 - 19:30  
      Christian Schneider Handy 0170/2007775      
    D2-Junioren Matthias Friedel Tel.
    Handy
    09082/961204 , 0151/11632040 Di/Do 18:00 - 19:30  
      Oliver Beutel Handy 0174/6903961 Di/Do 18:00 - 19:30  
    D3-Junioren Sven Seifert Handy 0160/4853485      
      Johannes Voglgsang Handy        
      Micha Meyer Handy        
    E1-Junioren Markus Lohmüller Handy 0162/2662089 Mo/Mi 17:30 - 19:00  
    E2-Junioren Jochen Seefried Tel. 09082/961671 ,
    0152/29632991
    Mo/Mi 17:30 - 19:00  
      Joan Emmendörfer Handy 0175/3440005      
      Robert Bühler Handy        
    F1-Junioren Bastian Seitz-Lanzinner Handy 0171/3506351 Mi 17:00 - 18:30  
      Jens Grätzel          
    F2-Junioren Benedikt Mayer Handy 0174/5811158 Mi 17:00 - 18:30  
      Florian Preiss Handy 0151/28311051      
    G-Junioren Bernhard Knaus Handy 0176/21644765 Mi 17:00 - 18:00  
      Melanie Lohmüller Handy 0173/9038290      
    B1-Juniorinnen Kontakt: Lisa Busack Handy 0170/3501063 Mi 17:30 - 19:00  
      Lena Hubel          
      Yannic Bederke          
                 
                 
    C1-Juniorinnen Kontakt: Lisa Busack Handy 0170/3501063 Mi 17:30 - 19:00  
      Martin Schneck          
      Martin Röttinger          
    in Informationen pro Abteilung

Unsere Sponsoren

 1oettinger 
   logo bohner klein 
 fensterbau klopfer klein  Lissmann klein 
 metzgerei dehm kl  seilerundkollegen klein 
 Taglieber Holzbau kl  Logo Thannhauser kl 
    Jeldwen

Lieblingsgrieche kl leberle klein
Zur Post 100 100   eb naturschein eisenbarth 100 100   edeka daeubler klein
GUTMANN klein   thalhofer holz klein   huebler 100 100
Lange klein   lessmann logo 2014 klein   Rosenbaeckerei klein
Sing klein
  Stadtcafe oettingen klein   trachtenstadl klein
Hof und Stadtapotheke klein
   Ok Logo Bubble Text klein   dantonello klein
Dietrich klein   raiba klein   sparkasse klein
Brantl Scrubex Gebaeudereinigung 100 100   autohaus oettingen klein   element.Haar klein
wessel 100 100   Hoelderle 100 100   schweihofer 100 100
Malerbetrieb Baur klein   Schwab klein   Logo Krippner klein
HUK Wiedemann klein
   kgm 100 100   romana klein
Hoehenberger elektro klein   cooks partyservice klein   HauckLogo klein
Klavier Kraus
    

Hier finden Sie die
Ansprechpartner des Fördervereins
für Sponsoren und solche, die es werden wollen.
 

Abzeichen und Auszeichnungen

 dosb logo klein  pluspunkt gesundheit klein  sportprogesundheit klein

Alle BFV Rauten