Drucken

Campo Ballissimo 2019

Verfasser  // Dienstag, 06 August 2019 10:10 // Aktuelles//

3. Campo Ballissimo mit Rekordteilnahme

Campo Ballissimo 2019

Gleich zu Beginn der Sommerferien fand im Oettinger Sportpark das dreitägige Fußballcamp der Jugendfußballabteilung des TSV Oettingen statt. Geleitet wurde das Camp von Robert Marche, welcher Jugendnationalspieler unter Berti Vogts war, und beim VfB Stuttgart in der A-Jugend spielte, und später dann in verschiedenen Amateurmannschaften kickte.

Nach der Registrierung der Teilnehmer und Aushändigung der Ausrüstung mit Trinkflasche, Ball, Stutzen, Short und T-Shirt fand die Begrüßung der Kid’s sowie der anwesenden Eltern statt. Die Kid’s wurden in 4 Gruppen altersgerecht eingeteilt. Anschließende wurden gleich mit dem musikalischen Aufwärmprogramm begonnen. Diesem schlossen sich 3 Trainingseinheiten an, welche immer wieder durch Trinkpausen unterbrochen wurden an. Zur Stärkung der Akteure gab es Kuchen und Obst. Den Abschluß des ersten Tages bildete der Wettbewerb um den Elfmeterkönig. Die feierliche Siegerehrung mit Medaillenüberreichung schloss den ersten Tag ab.

Auch der zweite Tag begann wieder mit den Aufwärmübungen. Bis zur Mittagspause wurden wieder drei Trainingseinheiten durchgeführt. Das gemeinsame Mittagessen mit Schnitzel und Pommes wurde auf der Sportheimtribüne eingenommen. Am Nachmittag stand jetzt die Mini-WM mit Gruppenphase und Endspiel an. Die Flaggen der jeweiligen Länder schmückten die einzelnen Mannschaften. Der Mini-WM schloss sich der Wettbewerb um das Dribbel-Ass mit Siegerehrung und Medaillenverleihung an. Ein starker Regenschauer konnte mit der Snackpause am Nachmittag gut überbrückt werden. So ging auch der zweite Tag bei fast optimalen Bedingungen zu Ende.

Auch am dritten Tag ging es wieder mit dem musikalischen Aufwärmprogramm und den Trainingseinheiten lost. Diesmal gab es zum Mittagessen Nudeln mit verschiedenen Soßen, welche auch wieder auf der Tribüne eingenommen wurde.

Nach der Mittagspause fanden sich zahlreiche Eltern im Sportpark zum Familiennachmittag ein. Beim Aufwärmprogramm und den anschließenden gemeinsamen Übungen kamen die Eltern teils kräftig zum Schwitzen. Den Höhepunkt bildeten hier noch die Spiele Kinder gegen Eltern. Zum Abschluß fand noch das Finale Härtester Schuß statt. Hier mußte teilweise in Stechen die Entscheidung über die Sieger fallen. Die obligatorische Siegerehrung mit Medaillenüberreichung fand wieder im gewohnten Rahmen statt.

Ein weiterer Höhepunkt war die Auszeichnung des besten Spielers des Camps sowie des sozialsten/kameradschaftlichsten Spielers statt. Als bester Spieler erhielt Sajad Amiri und als sozialste Teilnehmerin Rebekka Seefried jeweils einen Pokal. Zum Camp-Finale erhielten dann alle Camp-Teilnehmer noch einen Pokal überreicht.

Ulrich Jaumann von der Jugendabteilung bedankte sich bei Robert Marche für die Leitung des Camps, bei den Trainern des TSV Marc Löfflad, Quentin Rudewig, Lucas Wessel, Jochen Seefried und Heinz Schwab für die Betreuung der Teams, bei Sponsor Siegfried Dehm für die finanzielle Unterstützung des Camps und das Zubereiten der Mahlzeiten mit Hilfe der Damen vom Küchenteam.

Glücklich und geschafft traten dann die Eltern und die Kid’s den Heimweg an. Ob auch im kommenden Jahr wieder ein Camp stattfindet wird nach den Sommerferien entschieden.

Weitere Bilder findet ihr auf unserer facebook und Instagram Seite.

Campo Ballissimo 2019 2

Bilder und Text: Ulrich Jaumann