TSV Oettingen 1861 e. V.

Textgröße
Aktuelle Seite:Startseite»JFG»B-Junioren (U17)»Berichte»TSV 1861 Oettingen i. Bay.- Fussball - Junioren - U11

1,2,3 im Sauseschritt ... – Neues Angebot für 2-4jährige Kinder im TSV Oettingen

Ab Donnerstag  06. Dezember startet unter der Leitung von Anja Wolf ein neues Sportangebot für 2-4jährige Kids mit einem Elternteil im Gymnastikraum des Oettinger Sportheims.
Im Vordergrund steht der Spaß an der Bewegung unter dem Ansatz der Psychomotorik. Die Wahrnehmung des eigenen Körpers durch spielerisches Verhalten soll die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten des Kindes bestätigen und stärken.
Der Kurs umfasst 10 Einzelstunden und endet am 21. Februar. Für Mitglieder des TSV ist er kostenlos (in 45 € Jahresbeitrag enthalten) und Nichtmitglieder können eine Kurskarte für 30 € erwerben. Wegen der Größe des Gymnastikraums muss die Teilnehmerzahl auf 10 beschränkt werden.
Anja Wolf  würde sich freuen, wenn die Teilnehmerzahl ausgeschöpft würde, und jeden Donnerstag von 17 - 18 Uhr der Gymnastikraum im Sportheim voll wäre. Für Rückfragen steht Anja Wolf (Tel. 09082/ 9676793) gerne zur Verfügung.

Weinstube sponsert JFG-Polos

Mittwoch, 21 November 2018 21:49

Weinstube sporsert JFG Polos

2018 HP Polos Weinstube Mueller 1

2018 HP Polos Weinstube Mueller 2

2018 HP Polos Weinstube Mueller 3

2018 Polos Weinstube Mueller 4

Die Weinstube sponerte die neuen JFG-Polos!

TSV Oettingen – Lauber SV 1:0

IMG 5735

Die Zuschauer sahen zunächst ein Spiel, das sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte ohne große Torchancen auf beide Seiten.Gästestürmer Philipp Lechner konnte die Chance zur Gästeführung in der 14. Minute nicht nutzen, da er an Oettingen‘s Keeper Simon Molder scheiterte. Nach 25 Minuten schießt Florian Preiß aus 18 Meter knapp am Gästetor vorbei. Das 1:0 in der 29. Minute war ein unnötiger Treffer, da der Gästetorwart einen haltbaren Schuß von Lukas Stowasser ins Netz rutschen ließ. Bei einem strammen Schuß von Florian Preiß kann sich Laub‘s Keeper Michael Lebschi auszeichnen (51.). Ein Schuß von Sebastian Schneller geht knapp am Tordreieck der Gäste vorbei (74.). Die Gäste bemühten sich, konnten sich gegen die sichere Heimabwehr aber nicht erfolgreich durchsetzen. Somit holte sich die Greiner-Truppe mit den Arbeitssieg 3 weitere wichtige Punkte.

IMG 5798

IMG 5756


Fotos: Frank Molder

TSV Oettingen – TSV Harburg 4:3 (2:1)

Die erste halbe Stunde spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab ohne gefährliche Torchancen für beide Teams. Danach war Oettingen die aktiviere Mannschaft. Mit einem Schuß aus 14 Meter in den Torwinkel brachte Philipp Dinkelmeier Oettingen in Führung (34.). Mit einem Kopfball erhöhte Benedikt Kaufmann auf 2:0 (41.). In der Nachspielzeit gab es noch einen unnötigen Foulelfmeter für die Gäste. Diese Chance ließ sich Manuel Fensterer nicht nehmen und verkürzte auf 2:1.

Oettingen zeigte nach der Pause eine starke Leistung und holte sich hoch verdient weitere 3 Punkte. Benedikt Kaufmann schaltete in der 59. Minute am schnellsten und jagt den Ball zum 3:1 unter die Latte. Benedikt Kaufmann staubt in der 69. Minute zum 4:1 ab. 2 Minute später trifft Florian Preiß mit einem strammen Schuss nur den Pfosten. Der Nachschuß von Steffen Thalhofer geht in die Arme des Gästekeepers Luca Walzel. Weitere 2 Minuten später trifft Lukas Wunderle erneut nur die Querlatte des Gästetores. In den letzten Spielminuten ließ die Konzentration der Oettinger nach. Ein Flachschuss von Florian Knöferle geht ins Lange Eck zum 4:2 (81.). Nach einem schönen Angriff kommt Florian Preiß freistehend zum Schuß, scheitert aber am Harburger Schlußmann (85.). In der Nachspielzeit gelang Matthias Härtle noch eine Ergebniskorrektur für die Gäste zum 4:3.

Neue Schiedsrichter für den TSV Oettingen

Dienstag, 09 Oktober 2018 18:06

Neue Schiedsrichter für den TSV Oettingen!

2018 Neulingslehrgang Jaumann Fischer
Maximilian Jaumann und Valentin Fischer (Foto: David Fischer, 01.10.2018)

Im Juni diesen Jahres konnte der TSV Oettingen beim Neulingslehrgang mit Maximilian Jaumann und Valentin Fischer zwei Neulinge stellen. Beide sind dieses Jahr auch schon so aktiv im Einsatz, dass beide für das Jahr 2018 dem TSV Oettingen angerechnet werden! Damit hat der TSV Oettingen, der momentan 3 Schiedsrichter benötigt, mit insgesamt vier aktiven Schiedsrichtern (Heinz Möbus, David Fischer, Maximilian Jaumann, Valentin Fischer) eine Übererfüllung des Schiedsrichtersolls. Herzlichen Glückwunsch euch beiden zur bestanden Schiedsrichter-Prüfung und allzeit Gut Pfiff, viel Freude und ein glückliches Händchen! Weitere Infos und Bilder zu den beiden findet ihr HIER!

Schiedsrichter: Maximilian Jaumann

Dienstag, 09 Oktober 2018 16:27
Verein: TSV Oettingen 1861 e. V.
SR-Gruppe:   Nordschwaben
Schiedsrichter seit:   10.06.2018
Schiedsrichter für den TSV seit:   10.06.2018
Anzahl der geleiteten Spiele: 19 (Stand Okt. 2018)

P1460750

P1460764

P1460785

P1460793

Schiedsrichter: Valentin Fischer

Dienstag, 09 Oktober 2018 16:27
Verein: TSV Oettingen 1861 e. V.
SR-Gruppe:   Nordschwaben
Schiedsrichter seit:   10.06.2018
Schiedsrichter für den TSV seit:   10.06.2018
Anzahl der geleiteten Spiele: 11 (Stand Okt. 2018)

2018 Valentin Fischer 1

2018 Valentin Fischer 2

2018 Valentin Fischer 3

2018 Valentin Fischer 4
Fotos: David Fischer | Valentin Fischer, 07.10.2018, C-Junioren: TSV Nördlingen - TSV Bäumenheim

TSV Oettingen – SV Niederhofen-Ehingen 1:0

2018 09 23 TSV Oettingen SV Niederhofen Ehingen
In der ersten halben Stunde sahen die 250 Zuschauer keine gefährlichen Torchancen, da beide Teams zunächst aus einer verstärkten Abwehr spielten. Im weiteren Spielverlauf war die Heimmannschaft das dominierende Team und erspielte sich mehrere Torchancen. Vincent Käser setzt in der 35. Minute einen Kopfball wenige Zentimeter am Gästetor vorbei. Yannick Klungler setzt einen Schuß aus 18 Meter an den Pfosten. Der Nachschuß von Benedikt Kaufmann geht wenige Zentimeter am Tor vorbei (39.). In Anschluß nach einer Ecke schießt Philipp Dinkelmeier knapp am Gästetor vorbei (43.). Mit einem tollen Reflex verhindert Gästekeeper Wagner bei einem Schuß von Quentin Rudewig die Heimführung (55.). Ein Flachschuss von Steffen Thalhofer bringt die 1:0-Führung (57.). Gästetorwart Robin Wagner hält einen Foulelfmeter von Florian Preiß (75.). Da Oettingen keine der zahlreichen Torchancen zu weiteren Treffern nutzte, blieb es beim knappen aber verdienten Heimerfolg.
Bericht: Reiner Losert, Bild: Frank Molder

5 Spiele - 15 Punkte | TSV-Herren übernehmen die Tabellenführung

Schaukastendaten sind nicht konfiguriert

Bildergalerie von Frank Molder
Die TSV-Herren siegen gegen den FSV Flotzheim und übernehmen die alleinige Tabellenführung!
Herzlichen Glückwunsch an die Greiner-Truppe!
Torschützen: Yannick Klungler (22.), Florian Preiß (88., Strafstoß)

Seite 1 von 27

Mitglied werden

Unser Online-Angebot für Dich!

    facebook  googleplus  Instagram  twitter bird  Youtube 

Die TSV- App laden!

                      
newsletter  fupa logo