TSV Oettingen 1861 e. V.

Textgröße
Aktuelle Seite:Startseite»JFG»B-Junioren (U17)»Berichte»TSV 1861 Oettingen i. Bay.- Fussball - Junioren - U11

Aktuelles 2018

Mittwoch, 23 Mai 2018 21:05

 Wichtige Karate-Termine 2018/2019!

20.12.2018 - Fackelwanderung der Kindergruppe zum Sportpark, anschließend Kinderpunsch, Lebkuchen und Überrachungen - 18.00 Uhr Gym-Parkplatz - Ende 19.15 Uhr

05.01.2019 - Neujahrswanderung mit obligatorischer Brotzeit - 14.00 Uhr Gym-Parkplatz - (Wanderzielvorschläge an Fritz!)

12.01.2019 - Lehrgang in Grünwald mit Ian Abernethy (Nach Voranmeldung)

06.04.2019 - Karatelehrgang in Oettingen mit Fritz Oblinger und Dr. Oliver Schnabel - Ausschreibung!

16.05.2019 - Jubiläumslehrgang TSV Grünwald mit Fritz Oblinger - Ausschreibung!

19.-21.07.2019 - Zeltlager im Sportpark - Ausschreibung!


Oettinger Karateka starten mit neuem Angebot in den Herbst

Nach der Sommerpause starten die Oettinger wieder mit vollem Trainingsprogramm. Neu ist das Angebot Selbstbehauptung und Selbstverteidigung auch und gerade für Frauen. Interessierte können ab sofort in dieser Einheit die Vielfalt des Karate kennenlernen. Keine Altersbegrenzung für alle Erwachsene, Männer und Frauen - immer Donnerstag von 19.30 – 21.00 in der Gymnasium Turnhalle.


Erneute Hochzeit in der Karate-Gruppe

Wir alle wünschen Susanne und Martin alles Gute für Ihre gemeinsame Zukunft!

20181013 DSC04852

Susanne und Martin

20181013 DSC04853 20181013 DSC04856

....... und Karate macht schick................................................. auch beim Gruppenbild mit Dame!


Hochzeit bei unseren Karatekas - und alle gratulieren ganz herzlich!!!

 IMG 20180822 WA0001

Betty und Gerald

IMG 20180910 WA0000

Marina und Sebastian


 Polterabend bei Susanne

 20180818 1SusannePoltern

Kommt ein Teller geflogen...

201808182SusannePoltern

...legt sich nieder auf mein Hof...

201808183SusannePoltern

 ... bringen Susanne und Martin zum Schwitzen,

 aber die Scherben bringen ja Glück!!!


Lehrgang 2018

Im Rahmen des Bayernlehrgangs beim TSV Oettingen besteht Sabine Schreck die schwierige Schwarzgurtprüfung zum 3. Dan. Darüber freuen sich auch die Trainer

In Oettingen wurde der diesjährige Bayernlehrgang in zweifacher Hinsicht ein großer Erfolg. Zum einen besuchten die beiden Karate-Lehrer Dr. Oliver Schnabel (6. Dan) und Fritz Oblinger (8. Dan und Stilrichtungsreferent) den TSV und lehrten die Katas Gankaku sowie Jiin für die Oberstufe, Heian Sandan und Heian Godan in der Unterstufe. Zum anderen wurde im Anschluss an den Lehrgang eine Schwarzgurt-Prüfung absolviert, bei der die Wemdingerin Sabine Schreck den 3. Dan erhielt.

Trainiert wurde parallel in zwei Einheiten zunächst je eine Kata, danach folgte jeweils eine Einheit für Prüfungsvorbereitungen. Die Lehrer achteten besonders darauf, dass die wesentlichen Inhalte der Lehre des Karate durch die Schüler beachtet wurden und gaben sehr hilfreiche Tipps. In der dritten Einheit wurde jeweils die 2. Kata mit ihren Anwendungen gelehrt und geübt. Schnell erkannten die einzelnen Kampfsportler die Grenzen ihres Könnens. Mit großem Respekt verfolgten die Karateka den Ausführungen der athletischen Techniken, der Hebel, Schläge, Würfe und die daraus ersichtlichen Wirkungen der Vitalpunktstimulation. Unter großem Beifall der Lehrgangsteilnehmer verabschiedete Dojo-Leiter Fritz Kaumeier die beiden Referenten, nicht ohne ihnen vorher die Zusage für einen weiteren Besuch im nächsten Jahr abzuverlangen.

Im Anschluss fand die Schwarzgurt-Prüfung statt. Nach den Prüfungen zum 1. und 2. Dan musste Sabine Schreck demonstrieren, dass sie die Anforderungen beherrscht. Nach anfänglicher Nervosität zeigte sie souverän in den Bereichen Kihon und Kumite ihr Können. Mental und sehr entschlossen demonstrierte sie die Kata Niju shi ho. Im Bereich des Bunkai beeindruckte die Wemdingerin mit präzisen Techniken, Hebeln und Würfen. Beide Prüfer bescheinigten ihr eine fehlerfreie Prüfung und würdigten die gute Vorbereitung der beiden Trainer Fritz und Torsten Kaumeier. Erleichtert und hoch erfreut durfte Sabine Schreck das Diplom zum 3. Dan entgegen nehmen. Ein großer Erfolg für den TSV und dessen Karate-Lehrer.

201804 Lehrgang

(Text: F. Kaumeier + RN, Bild F. Kaumeier)


1. DAN-Shakai

Zum 1. Dan-Shakai lud unser Trainer und Dojo-Leiter Fritz Kaumeier Dan-Träger und Dan-Anwärter aus befreundeten und natürlich unseres eigenen Dojos ein. So folgten neben einigen "Oettingern" auch Achim aus Kirchheim und Max aus Grünwald dieser Einladung. Fritz hatte sich mehrere Monate auf den Event vorbereitet und startete nach kurzer Begrüßung mit einem "Mondo - einem Gespräch zwischen Schülern und Meister" bei Kaffee und Gebäck. Neben Wissenswertem aus der Karate-Geschichte wurde auch die Bedeutung der einzelnen Dan-Grade intensiv beleuchtet und die angedachten Kampfformen vorbesprochen (O Waza - Ko Waza - Kuzushi Waza - Tuite - Nage Waza). Nach der Theorie ging es in die praktische Umsetzung des Gehörten, was unter Anspruchnahme der beiden Katas Basai Dai und Basai Sho und deren hintergründige Anwendungsformen sehr deutlich gelang. Einer kurzen Einführung in die Falltechniken folgten Bunkai-Sequenzen der beiden Katas, immer im Bezug auf Tuite (Hebel) und Kuzushi/Nage Waza (Gleichgewicht brechen und Würfe), die Fritz aus der Interpretation dieser Katas entnommen hatte.

20180303 1DanShakai

Fritz im Kreise der Teilnehmer beim "Mondo".

20180303 2DanShakai

Die Teilnehmer vor den praktischen Übungen und gut gelaunt!

Karatetraining

Sonntag, 22 April 2018 09:47

2018Karate Werbung

Kinderportal im Karate

Mittwoch, 12 April 2017 09:25

Hallo Karate-Kids,

mit nachfolgendenm Link könnt ihr Wissenwertes und Interessantes über unser KARATE nachlesen:

http://kidsjournal.de/

Es gibt dazu auch eine APP für eure Handys:

KarateKIDS: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.appack.project.karate_kids_dkv


2018 - Abteilung Karate de TSV Oettingen erhält Zuwachs

Fritz Kaumeier stellt den Ensteiger- Kurs 2018 vor.
Verene Faußner, Saskia Förg, Franz und Lorenz Helmle, Luca Kloning, Salim Kreutner, Vitus Lechner, Sebastian Meyer, Katharina Pesek, Hannah Sandmaier, Joline Scheibel, Timo Scheuermann, Jannik Schrafl, Julian und Sebastian Singheiser besuchten den Einsteigerkurs in Karate und gewannen unterschiedliche Erkenntnisse dabei.
Mit der Vorstellung, schnell wie ein trainierter Schwarzgurt kämpfen zu können kamen viele in den Kurs. Dass das aber gar nicht so leicht sein wird, das erkannte manche(r) schnell, als es mit der Motorik und den gefühlten Knoten in den zwei Armen und Beinen schwierig wurde.
Nicht leicht fiel es manchmal, aufmerksam den Anweisungen des Lehrers zu folgen. Konzentration, Aufmerksamkeit und beständiges Üben sind Grundvoraussetzungen um Karate zu erlernen. Scheinbar mühelos demonstrierte der Lehrer die Einzelnen Techniken, Hebel und Würfe.
Ja, das möchte ich auch mal können, war vielfach der Tenor. Beeindruckt und nachdenklich verlies mancher nach dem Kurs die Sporthalle.
Ja, die meisten kommen wieder, Karate lernen ist das will ich. So konnte Fritz Kaumeier wieder mal erfolgreich einen Einsteigerkurs abschließen und neue Mitglieder für das Sportangebot des TSV begeistern.

201805 Einsteiger P1030975

(Text und Bild F. Kaumeier)


Abschluß des Einteigerkurses 2017

Der Kindereinsteigerkurs endete Anfang April mit der Übergabe der Teilnahmeurkunden an die treue Kinderschaar.

201704AbschlussEinsteigerP1030716

Trainer Fritz Kaumeier mit den erfreuten Kindern!


Großer Andrang im Kindertraining im Herbst 2015!

201510KindertrainingP1030306

201510KindertrainingP1030305

Aktuelles 2017

Sonntag, 22 Januar 2017 20:35

Trainerausbildung zum C-Trainer

Mit der Prüfung hat Alex Scheitza am 11.02.18 die Ausbildung zum C-Trainer/Karate beim BKB sehr erfolgreich abschliessen können.

Die Abteilung freut sich darüber sehr und dankt Alex für diesen großen Einsatz! Durch die Ausbildung steht dem Trainerteam ein weiterer Fach-Übungsleiter zur Verfügung.

Herzlichen Glückwunsch an Alex!!!!


 Lehrgang in Grünwald mit Iain Abernethy

 20180113Lehrgang Grnwald IA

Sylvia, Susanne, Stefanie, Torsten, Volker und Christian waren beim Lehrgang schwer aktiv!


 Wandersextett rund um den Harburger "Bockberg" unterwegs

Traumhaftes Wanderwetter, gute Stimmung und angeregte Gespräche, ein Zwischenstopp beim Apfelpunsch und der krönende Abschluss im "Hertle-Haus" ließen freitags nur zufriedene Gesichter auf der Heimfahrt (vorsicht Glätte) zurück.....

20171229 Winterwandern1

(Wander-)Gruppenbild mit Dame (die zweite hinter der Kamera)...

20171229 Winterwandern2

... und bei herrlichem Winterwetter ruhig mal den Blick in die Ferne schweifen lassen - da zeigten sich sogar die Bayerischen Alpen!!

(Bilder: Sylvia Wüst, Siggi Deffner)


 Herstlehrgang mit Elmar Griesbauer

Am 21. Oktober lud die Abteilung Karate zu einem Lehrgang mit Elmar Griesbauer (5. Dan und Lehrbeauftragter des Bayerischen Karatebundes) für alle Karatesportler ab Grüngurt ein. Thema des Lehrgangs war die hohe Kata Gojushiho Dai. In Vorbereitung auf diese anspruchsvolle Kata übten und verbesserten die Teilnehmer kleine Fehler an den Grundtechniken des Karate. Die beiden späteren Trainingseinheiten befassten sich intensiv mit der Kata Gojushiho Dai sowie deren praktischer Anwendung mit Partner. Elmar Griesbauer bot den Karatekas ein hervorragendes Training in entspannter und amüsanter Atmosphäre u.a. durch Humor bei Erklärungen und Vergleichen. In den Pausen zwischen den Trainingseinheiten, gab es Zeit zum Plaudern bei Kaffee und Kuchen.

20171021lehrgang1

Praktische Übungsanwendung von Elmar Griesbauer mit Christian Hammling.

(Bild und Text: Maria Finkbeiner)


Zeltlager 2017 - einige Impressionen

Zum Bericht von Maria gehts hier!

 201707Zeltlager0

Alle Teilnehmer aus unserem Dojo sowie den Gästen aus Grünwald, Kirchheim und Sonthofen...

201707Zeltlager1

.....alle bei der ersten Zeltlager-Einweisung durch Fritz

201707Zeltlager2

...drei Gladiatoren/innen verlassen siegreich die Arena!

201707Zeltlager3  201707Zeltlager4

Chick und Aktion in der Grilllbude! ...                                        ...... und Sepp erwartet die verdiente Brotzeit beim Handyspiel!

 


Karate-Lehrgang 2017 in Oettingen

20170408LehrgangP1030723

Am 08.04.17 fand wieder unser Lehrgang in der Dreifachturnhalle statt. Für den kurzfristig verhinderten Karatelehrer Fritz Oblinger konnte Dr. Oliver Schnabel aus Forchheim für die Übungseinheiten gewonnen werden. Oliver konnte durch seine ruhige und fundierte Trainingsweise alle anwesenden Oberstufenteilnehmer mit der Kata Jitte für sich einfangen, so dass alle eifrig den Vorgaben folgten. Auch in der Unterstufe wurden die Katas Haian Nidan und Haian Sandan in überraschenden Übungen präsentiert - so kamen nicht nur der Körper sondern auch der Geist in der Ura-Form zum Schwitzen. Unser zweiter Karatelehrer Thomas Brander ist bei unseren Lehrgängen altbekannt und hatte diesmal Technikkombinationen in Detailabläufen und Anwendungsbeispielen mitgebracht, was durchaus bei einigen Teilnehmern den einen oder anderen Denkanstoß nach sich zog.

Der Lehrgang wurde durch die hervorrangende Versorgung mit Kuchen und Imbiss sowie Kaffe und Getränke sehr gut abgerundet - vielen Dank an alle Mithelfer von dieser Stelle!!

Den Höhepunkt des Karatetages stellten die abschließenden DAN-Prüfungen dar, insbesondere weil sich auch aus unserem Dojo 4 Karatekas der Prüfungsabnahme stellten. So war die Anspannung groß, als sich um 17.00 Uhr insgesamt 5 Prüflinge dem Prüfungskommitte vorstellten. Nach einer anstrengenden Prüfungsvorbereitungszeit von fast 6 Monaten waren daher alle Karatekas sehr erleichtert, als sie die verdienten DAN-Diplome von den Prüfern Dr. Oliver Schnabel und Thomas Brandner überreicht bekamen.

1. DAN: Alexander Scheitza, Volker Pukrop, Christian Hammling;

2. DAN: Siegfried Deffner

 20170408DANP1030726web

Dr. Oliver Schnabel, Siegfried Deffner, Christian Hammling, Adam Sich (Bäumenheim) , Volker Pukrop, Alex Scheitza, Thomas Brandner (Bilder: F. Kaumeier)


Karate-Skifahrt 2017

 20170218 094544   Ski Warth

Super Wetter, optimale Pisten (Warth/Schröcken mit dem Arlberg-Verbund erweitert das Ganze zu einem rießigen Skierlebnis) und tolle Stimmung waren die Superaltive der diesjährigen Skiausfahrt nach Warth/Schröcken, die wiederum unter der hervorragenden Leitung von Susanne und Stefanie abgehalten werden konnte!

Die beiden Tage erstrahlten im grellen weiß/blau........wahnsinn.....

WEB201702 Warth1DSC 0262  WEB201702 Warth2DSC 0265

WEB201702 Warth4DSC 0283  WEB201702 Warth3DSC 0281


 Neugründung der Abteilung Karate im TSV Oettingen 1861 e.V.

Der Bereich Karate bildet zum 01. Januar 2017 in Zusammenarbeit mit der TSV-Vorstandschaft eine eigene Abteilung innerhalb des TSV. Am 17. Januar 2017 fand daher vor dem Training eine offene Wahl per Handzeichen der Abteilungsfunktionen statt. Alle vorgeschlagenen Kandidaten wurden einstimmig mit jeweils einer Enthaltung gewählt. Die Aufgaben wurden folgendermaßen verteilt:

  • Abteilungsleiter: Torsten Kaumeier, Stellvertreter: Christian Hammling, Kassier: Alexander Scheitza, Schriftführerin: Maria Finkbeiner, Mitgliederverwaltung: Siegfried Deffner

Dojoleiter und somit weiterhin für Training und Prüfungen verantwortlich bleibt Friedrich Kaumeier.

 20170117AbteilungKarateIMG 5508

Die Abteilungsleitung der neuen Abteilung Karate im TSV Oettingen!

(Bericht Maria Finkbeiner, Bild Alex Scheitza)

Folgender Link führt zum Bericht der Sparkassen-Spendenübergabe im Sportheim!

 http://www.donau-ries-aktuell.com/15-000-euro-fuer-junge-fussballerinnen-und-fussballer/

 

Kindertraining im Herbst 2015

Mittwoch, 04 November 2015 18:59

Großer Andrang im Kindertraining im Herbst 2015!

201510KindertrainingP1030306

201510KindertrainingP1030305

Junges Team hat Grund zum Feiern

Samstag, 30 Mai 2015 08:47

Der TSV Oettingen steigt in die 1. Kreisliga auf. Bei Personalengpässen hilft schon mal eine Frau aus!

 Die Tischtennismannschaft des TSV Oettingen hat allen Grund zur Freude. Es kann gefeiert werden, denn endlich ist es geschafft: der Aufstieg in die 1. Kreisliga. „Die Freude ist riesengroß“, sagt Artur Berg, der Mannschaftsführer des sechsköpfigen Teams. „Tischtennis ist eine der schnellsten Sportarten der Welt – das reizt, vor allem, wenn man jung ist.“ Schnelligkeit, Koordination und Antizipation seien drei der wichtigsten Säulen im Tischtennis. Das erfordere viel Übung und Körpergefühl, betont Mannschaftskollege Fabian Herdle. Die vergleichsweise junge Mannschaft gewann drei Spieltage vor Schluss gegen den SV Holzheim. Damit sicherte sie sich vorzeitig den Meistertitel. Besonders gut gespielt hat dabei das hintere Paarkreuz, also die letzten zwei Spieler der Rangliste, Matthias Hermann mit einer Bilanz von 20:4 und Camillo Heller (16:10), der sich mit Fabian Herdle (20:7) abwechselte. Auf der dritten Position lieferte Artur Berg eine sehr gute Bilanz von 18:9 ab. Auch das vordere Paarkreuz mit Christian Förch fuhr eine beachtliche Bilanz ein: 25:8 spricht klar für den „Dauerbrenner“ der Mannschaft, der seit Kindertagen an der Platte steht. Björn Schwab gewann zwölf seiner 20 Spiele. Außerdem konnte Rebecca Hermann als einzige Dame bei Personalengpässen aushelfen und beim Aufstieg mithelfen. So rettete sie mit einem wichtigen Punkt den Sieg gegen den TSV Ebermergen. „Ohne diesen Sieg wäre die ganze Saison anders verlaufen“, sagt Artur Berg. Und das hätte geheißen, dass es mit dem Aufstieg knapp geworden wäre. In der 1. Kreisliga geht es dann in der nächsten Saison gegen Mannschaften wie beispielsweise Zusamtal, Athletik Nördlingen, Harburg und Wemding. Ziel der jungen Mannschaft aus Oettingen sei es, in der 1. Kreisliga zu bleiben, wie Fabian Herdle betont. Gegen diese starken Gegner sei jede Unterstützung wichtig: „Zuschauer sind immer gerne willkommen".

 2015TTMeister

Das erfolgreiche Tischtennisteam des TSV Oettingen (von links): Fabian Herdle, Camillio Heller, Björn Schwab, Christian Förch, Matthias Hermann und Artur Berg.

Foto und Quelle: RN Zuber

 

Trikotsponsor Fa. Trollmann

Samstag, 20 September 2014 00:00

Die E1-Junioren des TSV Oettingen mit Trainer Robert Straka freuen sich riesig über die neuen Trikots. Herzlich bedanken möchten sich dafür die Oettinger Fussballer für die Unterstützung bei der Firma Stihl Dienst Josef Trollmann aus Amerbach.

201409TrollmannStihl

Text: T. Rusch, Bild. R. Straka

Fußballfamilientag 2014 - Rückblick

Sonntag, 07 September 2014 00:00

Beim Fußballfamilientag 2014 standen insbesondere alle Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt.

201409FFMTDSC03736

Schon im frühen Morgennebel trollten sich die Ersten auf den Spielfeldern..

201409FFMTDSC03722

..und es wurde geschossen, was das Zeug hält.

201409FFMTDSC03725

Die Ränge waren rappelvoll, als die Hauptakteure den Ring betraten..

201409FFMTDSC03730

.. einen Preis haben dann auch alle Spielereinnen und Spieler bekommen..

Familientag792014094

.. und später wurde noch die Torwand ordentlich getestet...

201409FFMTDSC03731

Vielen Dank an all die vielen Helfer, die zum Gelingen des tollen Familientages 2014 beigetragen haben!!!!! Ebenso herzlichen Dank allen Spendern, die für ausreichend Kuchen etc. gesorgt und nicht zuletzt allen Sponsoren, die speziell das Kinderprogramm mit Ihrer Unterstützung bedacht haben (insbesondere: Allianzvertretung Ulrich Sandmeier, Sparkasse Oettingen, Orth-Markengetränke, JELD-WEN Oettingen).

"TSV beim Historischen Markt"

Donnerstag, 01 Mai 2014 00:00

Impressionen vom TSV-Stand am Historischen Markt!

Die Abteilung Fußball des TSV Oettingen bedankt sich ganz ausdrücklich bei allen Gästen, Helfern, Dienstschiebenden, Köchen(innen) und Kuchenbäckerinnen, beim Auf- und Abbauteam, bei allen Gönnern und Sponsoren, bei allen TSV-Abteilungen und der Vorstandschaft,  sowie bei allen Nichtgenannten, die zum hervorrangenden Gelingen unserer Teilnahme am Historischen Markt 2014 beigetragen haben - das was super - vielen lieben Dank!!!!!

2014histMarkt1

2014histMarkt2

2014histMarkt3

2014histMarkt4

weitere Bilder von Uwe Neyka:

historischermarkt2014003

historischermarkt2014009

historischermarkt2014014

historischermarkt2014015

historischermarkt2014030

historischermarkt2014055

historischermarkt2014056

historischermarkt2014057

... und noch mehr Bilder bei Georg Lindner!

Seite 1 von 3

Mitglied werden

Unser Online-Angebot für Dich!

    facebook  googleplus  Instagram  twitter bird  Youtube 

Die TSV- App laden!

                      
newsletter  fupa logo