TSV Oettingen 1861 e. V.

Textgröße
Aktuelle Seite:Startseite»TSV Abteilungen»Fußball»1. Mannschaft

TSV Oettingen - TSV Wemding 2:3

Montag, 20 Mai 2019 11:38 Verfasser

Letzter Spieltag in der Kreisklasse Nord 1

Am letzten Spieltag der Saison 2018/19 hatten wir den TSV Wemding zu Gast. Diese erwischten den besseren Start und gingen bereits in der dritten Minute durch Florian Veit in Führung. Lukas Stowasser gelang aber bereits neun Minuten später der Ausgleich. Ein Doppelschlag kurz vor der Pause ließ die Gäste durch Ratschker und erneut Veit auf 3:1 davonziehen. Unser Spielertrainer Christoph Greiner konnte nochmal auf 2:3 verkürzen; dabei blieb es dann, trotz einiger Chancen. Da die Meisterschaft letzte Woche schon klar gemacht wurde, kann diese Niederlage aber verschmerzt werden. Besser machte es die Reserve, die ihr letztes Spiel mit 4:3 gewinnen konnte, es dabei aber unnötig spannend machte. Die Torschützen waren Vincent Käser, Patrick Nguyen, Pascal Lanzendörfer und Lukas Wunderle. Damit beendet die Reserve die Saison als Tabellenzweiter, einen Punkt hinter Meister Laub.

IMG 7437

Vor überreichen der Meisterschale wurden noch einige Spieler geehrt: Benedikt Kaufmann und Nikolas Bee erzielten die meisten Tore in der ersten und zweiten Mannschaft. Jan Sandmeyer absolvierte mit 76 von 77 die meisten Trainingseinheiten. Danach begann dann die große Meistersause im Sportheim.

IMG 7526

IMG 7532

IMG 7547

IMG 7520

IMG 7551

IMG 7579

 

TSV Harburg 0:5 TSV Oettingern

Montag, 13 Mai 2019 15:51 Verfasser

Kreisliga wir kommen!

IMG 7369

Endlich ist es soweit: Ein Spieltag vor Schluss konnten wir durch den 5:0 Sieg bei Verfolger Harburg nicht nur den Aufstieg, sondern auch die Meisterschaft klar machen. Durch den gewonnenen direkten Vergleich gegen Wolferstadt sind wir nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Nach zwei frühen Toren von Quentin Rudewig und Vincent Käser machten die Gastgeber nochmal richtig Druck, um ihre verbliebene Aufstiegschance noch zu wahren. Ein Traumtor von Vincent Käser zog den Harburgern aber endgültig den Zahn. Aufgrund etlicher Aluminiumtreffer hätten sogar noch mehr Tore als die beiden von Benedikt Thalhofer fallen können. Da auch die Reserve ihr Spiel mit 4:0 gewinnen konnte, herrschte bei den zahlreichen Oettinger Zuschauern schon während des Spiels überragende Stimmung. Mit dem Abpfiff ging dann auch bei den Spielern die große Feier los. Um 18:00 Uhr ging es dann mit dem rot-weißen Partybus erst ins Bierzelt nach Schwörsheim zum 100-Jährigen Jubiläum des Soldaten- und Kriegervereins und dann nach Nördlingen auf die Staben, wo der Aufstieg ordentlich gefeiert wurde. Nächste Woche steht dann noch das vorerst letzte Heimspiel in der Kreisklasse gegen den TSV Wemding an. Auch dort hoffen wir wieder auf zahlreiche Unterstützung durch unsere Fans um dann die Meisterschaft im Sportheim zu feiern. Weitere Bilder vom Spiel und der anschließenden Feier findet ihr auf unserer facebook und Instagram Seite.

IMG 7076

IMG 20190512 WA0016

TSV Oettingen – Sportclub D.L.P. 3:1

Montag, 06 Mai 2019 11:58 Verfasser

Kreisklasse Nord 1: TSV Oettingen – Sportclub D.L.P. 3:1 

4

Oettingen hatte einen starken Beginn. Nach Zuspiel von Benedikt Kaufmann nagelt Florian Preiß den Ball aus 8 Meter ins Gästetor (4.). Nur 4 Minuten später sprintet Benedikt Kaufmann aufs Tor der Gäste, umkurvt noch Keeper Kevin Lierheimer und schiebt überlegt zum 2:0 ein. Florian Preiß verpasst nach einer halben Stunde nur um wenige Zentimeter das 3:0 für Oettingen. Sven Schmidt köpft einen Freistoß zum 2:1 ins Netz (38.). Nach schnellen Kombinationen bekommt Florian Preiß den Ball, schießt ihn aber aus 6 Meter über die Querlatte (51.). Kevin Lierheimer wehrt in der 75. Minute einen Schuss von Florian Preiß zur Ecke ab (75.). Benedikt Thalhofer schließt in der 90. Minute einen Angriff zum verdienten 3:1-Endstand ab.

TSV Oettingen – SG TSV Gundelsheim 5:0

Oettingen bestimmte von Beginn an das Spiel. Bereits nach 6 Minuten brachte Oettingen‘s Spiellführer Philipp Dinkelmeier sein Team aus 5 Meter in Führung. In der 27. Minute trifft Jan Sandmeyer nur die Querlatte des Gästetores. Im Gegenzug verhindert Simon Molder mit einer schönen Parade den Ausgleich durch Andreas Rosenwirth, der aus 20 Meter abzieht. Vinzenz Käser hatte in der Nachspiel nach einer Ecke eine sehr gute Chance, schoss aber knapp am Gästetor vorbei. Vinzenz Käser setzt sich im Gästestrafraum durch, trifft aber nur die Querlatte. Den Abpraller köpft Benedikt Thalhofer zum 2:0 ins Netz (53.). Energisch setzt sich Quentin Rudewig auf seiner Außenbahn durch. Seinen Querpass schiebt Florian Preiß zum 3:0 ein (70.). Quentin Rudewig schießt Gästekeeper Daniel Weber an. Den Abpraller nutzt Benedikt Kaufmann zum 4:0 (81.). In der Nachspielzeit bekommt Benedikt Kaufmann einen Steilpaß,umspielt den Gästetorwart und schiebt zum verdienten 5:0-Endstand ein.

IMG 6677

IMG 6623

IMG 6633

Kreisklasse Nord 1 - 24.03.2019: TSV Oettingen 0 - 0 FSV Flotzheim

1
Beide Mannschaften zeigten im ersten Spielabschnitt ein zerfahrenes Spiel. Torraumszenen waren Mangelware. Oettingen kam gut aus der Pause und hatte durch Quentin Rudewig sowie Benedikt Kaufmann gleich zwei gute Torchancen. Nach einem Freistoß wird Daniel Dippner freigespielt, der jedoch am Oettinger Tor knapp vorbei schießt (55.). Oettingen hatte danach mehr Spielanteile,konnte jedoch keinen Vorteil hieraus erzielen. Benedikt Thalhofer schießt von der Strafraumgrenze knapp am Gästetor vorbei (88.). Somit blieb es beim torlosen Unentschieden.

Trainingslager 2019

Freitag, 01 März 2019 15:00 Verfasser

Erfolgreiches Trainingslager in Kleinaspach

Wie jedes Jahr fuhren die Herren des TSV Oettingen in's Trainingslager um sich auf die neue Saison vorzubereiten. Nachdem es die letzten Jahre nach Italien an den Gardasee ging, fuhren dieses Jahr rund 30 Mann nach Kleinaspach. Im Erlebnishotel Sonnenhof wurden die Grundlagen für eine erfolgreiche Rückrunde gelegt. Nach der Ankunft am späten Donnerstag Nachmittag, fand direkt die erste Trainingseinheit statt. Unter perfekten äußeren Bedingungen fanden am Freitag morgens und Nachmittags ebenfalls zwei Einheiten statt, wobei die nachmittags erstmals von Cheftrainer Christoph Greiner geleitet wurde, der aus beruflichen Gründen erst später nachreiste. Die Freizeit zwischen den Einheiten wurde genutzt um das Stadion des benachbarten Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach zu erkunden. Nach der vormittäglichen Trainingseinheit fand dann am Samstag Nachmittag auch ein Testspiel gegen den SV Fischingen statt. Das über drei mal 30 Minuten angesetzte Spiel konnte souverän mit 5:0 für sich entschieden werden. Am Sonntag fand dan das letzte Training statt, ehe es nach dem gemeinschaftlichen Mittagessen wieder in die Heimat ging.

IMG 20190224 WA0006

IMG 20190301 WA0020

IMG 20190222 WA0006

TSV Oettingen – Lauber SV 1:0

IMG 5735

Die Zuschauer sahen zunächst ein Spiel, das sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte ohne große Torchancen auf beide Seiten.Gästestürmer Philipp Lechner konnte die Chance zur Gästeführung in der 14. Minute nicht nutzen, da er an Oettingen‘s Keeper Simon Molder scheiterte. Nach 25 Minuten schießt Florian Preiß aus 18 Meter knapp am Gästetor vorbei. Das 1:0 in der 29. Minute war ein unnötiger Treffer, da der Gästetorwart einen haltbaren Schuß von Lukas Stowasser ins Netz rutschen ließ. Bei einem strammen Schuß von Florian Preiß kann sich Laub‘s Keeper Michael Lebschi auszeichnen (51.). Ein Schuß von Sebastian Schneller geht knapp am Tordreieck der Gäste vorbei (74.). Die Gäste bemühten sich, konnten sich gegen die sichere Heimabwehr aber nicht erfolgreich durchsetzen. Somit holte sich die Greiner-Truppe mit den Arbeitssieg 3 weitere wichtige Punkte.

IMG 5798

IMG 5756

Bildergalerie - TSV Wemding - TSV Oettingen 1:2

Montag, 22 Oktober 2018 06:30 Verfasser


Fotos: Frank Molder

TSV Oettingen – TSV Harburg 4:3 (2:1)

Die erste halbe Stunde spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab ohne gefährliche Torchancen für beide Teams. Danach war Oettingen die aktiviere Mannschaft. Mit einem Schuß aus 14 Meter in den Torwinkel brachte Philipp Dinkelmeier Oettingen in Führung (34.). Mit einem Kopfball erhöhte Benedikt Kaufmann auf 2:0 (41.). In der Nachspielzeit gab es noch einen unnötigen Foulelfmeter für die Gäste. Diese Chance ließ sich Manuel Fensterer nicht nehmen und verkürzte auf 2:1.

Oettingen zeigte nach der Pause eine starke Leistung und holte sich hoch verdient weitere 3 Punkte. Benedikt Kaufmann schaltete in der 59. Minute am schnellsten und jagt den Ball zum 3:1 unter die Latte. Benedikt Kaufmann staubt in der 69. Minute zum 4:1 ab. 2 Minute später trifft Florian Preiß mit einem strammen Schuss nur den Pfosten. Der Nachschuß von Steffen Thalhofer geht in die Arme des Gästekeepers Luca Walzel. Weitere 2 Minuten später trifft Lukas Wunderle erneut nur die Querlatte des Gästetores. In den letzten Spielminuten ließ die Konzentration der Oettinger nach. Ein Flachschuss von Florian Knöferle geht ins Lange Eck zum 4:2 (81.). Nach einem schönen Angriff kommt Florian Preiß freistehend zum Schuß, scheitert aber am Harburger Schlußmann (85.). In der Nachspielzeit gelang Matthias Härtle noch eine Ergebniskorrektur für die Gäste zum 4:3.

TSV Oettingen - SV Hausen/Schopflohe 0:1

IMG 5220

IMG 5180

IMG 5212

Oettingen hatte im ersten Spielabschnitt die größeren Spielanteile und erspielte sich zahlreiche Torchancen. In der 17. Minute scheitert Jochen Klungler mit einem Elfmeter am Gästekeeper Patrick Uhl. Im Anschluss an einen Freistoß bekommt Fabian Lang eine gute Chance aus 7 Meter. TSV-Torwart Simon Molder verhindert aber mit einem tollen Reflex die Gästeführung (25.).  Ein Weitschuss von Jochen Klungler geht knapp am Pfosten vorbei (35.). Florian Preiß zwingt Gästetorwart Patrick Uhl mit seinem Weitschuss zu einer Glanzparade (38.). Doppelchance für Erich Schröppel und Florian Preiß, aber der beste Gästespieler Patrick Uhl verhindert erneut die Heimführung (43.). Oettingen machte auch nach der Pause weiter Druck. Michael Bühler klärt vor dem einschussbereiten Florian Preiß (70.). Jan Sandmeyer setzt sich energisch durch, schießt aber knapp am langen Pfosten vorbei (75.). Einen scharfen Flachschuss von Philipp Dinkelmeier wehrt Patrick Uhl zur Ecke ab (80.). Die überraschende Gästeführung erzielte nach einem Konter Simon Fall (85.).

Die Reserve hingegen konnte ihr Spiel souverän gegen ersatzgeschwächte Gäste mit 6:0 gewinnen und sprang damit auf den zweiten Tabellenplatz. Die Tore erzielten Linus Hertle (2), Roman Ovcik (2), Nikolas Bee und Frederik Kaufmann.

Nächsten Sonntag gastiert der TSV beim Sportclub D. L. P.

Bilder: Frank Molder; Bericht: Reiner Losert

Seite 1 von 3

Mitglied werden

Lust auf Fußball?

2019 Lust auf Fussball

Unser Online-Angebot für Dich!

    facebook  googleplus  Instagram  twitter bird  Youtube 

Die TSV- App laden!

                      
newsletter  fupa logo